Uni-Bayreuth

Sprungmarken

 

Leitung: Dr. Benjamin Gilfedder

Die Limnologische Forschungsstation ist eine Forschungseinrichtung zur Untersuchung der Kopplung zwischen abiotischen und biotischen Vorgängen in natürlichen und anthropogen beeinflussten aquatischen Systemen. Der Fokus der Forschung liegt in der Betrachtung biogeochemischer Stoffumsetzungen, insbesondere von Kohlenstoff, Stickstoff, Eisen und Schwefel, sowie der Umweltgeochemie von Spurenmetallen. Sie ist dem Lehrstuhl für Hydrologie zugeordnet, Teil des Bayreuther Zentrums für Ökologie und Umweltforschung (BayCEER) und arbeitet eng mit den geowissenschaftlichen Lehrstühlen der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften zusammen.

 SandtankIsland

This is en experement trying to simulate the development of a fresh water lense underneath an island, and how the 'wattboden' of the north German See can influence discharge of this fresh water into the Ocean. 

Bullen-Merri

Einer der gegenwärtigen Schwerpunkte unserer Arbeit: Biogeochemie In See (Fotos: BS Gilfedder)

Sale wetland